SwissBorg DAO Talk Pow Wow
Chris B

Chris B

Pow Wow #34 – Zusammenfassung

Die wöchentlichen Updates von SwissBorg CEO Cyrus Fazel in Deutsch zusammengefasst.

Pow Wow DAO Talk #34 vom 29.9.2020

Themen der Woche:

  • 6 Monate Wealth App
  • News
  • Studie zum Kryptomarkt
  • Neu in der Wealth App
  • Aktuelle Zahlen

Video

Wealth App - die ersten 6 Monate

Die Wealth App ist nun seit rund 6 Monaten auf dem Markt. Besonders wichtig für SwissBorg: die Anzahl der verifizierten Benutzer nimmt exponentiell zu.

Top 6 Länder – Anzahl Nutzer

  1. Frankreich: 5'454
  2. Italien: 5'204
  3. Grossbritannien: 4'556
  4. Schweiz: 4'155
  5. Polen: 3'869
  6. Spanien: 3'553

Top 6 Länder – Gehaltene Vermögen in der Wealth App

  1. Schweiz: $12'257'000
  2. Grossbritannien: $3'417'000
  3. Frankreich: $3'080'000
  4. Niederlanden: $1'458'000
  5. Deutschland: $1'420'000
  6. Japan: $1'363'000

Cyrus dankt allen Influencern, Ambassadoren, Affiliates und allen weiteren Personen, die die Wealth App bisher weiterempfohlen haben.

Gelistete Coins/Tokens

Bisher wurden 12 Coins/Tokens gelistet. Cyrus hält fest, dass sie das Listen auf eine intelligente Art und Weise tun. Sie übernehmen die aufwändige Arbeit des Due Diligence, so dass wir Nutzer uns darauf verlassen können, dass SwissBorg nur qualitativ hochstehende Projekte mit Investionsmöglichkeiten listet.

Bei der Gelegenheit erwähnt er BNB. Die Binance Smart Chain ist stark am Wachsen. Sie bringen diverse Stablecoins wie Vi oder Venus heraus, sie bringen Yield Farming mit attraktiven Zinsen mit niedrigen Gas-Gebühren.

Roadmap

Die Yieldprogramm kommte, thematisches Investieren, weitere Staking-Optionen – einerseits für CHSB, andererseits z. B. als Darkpool für REN – Do-it-yourself-Handeln, weitere gelistete Tokens

SwissBorg Roadmap

SwissBorg in den News

SwissBorg wurde in den Schweizerdeutschen Medien erwähnt. 

 

Für Nicht-Schweizer: Für ein Unternehmen aus der französischsprechenden Westschweiz ist das etwas besonderes.

 

Um was ging's?

 

SwissBorg ist Mitglied der Schweizer Fintech-Nationalmannschaft, welche an der Fintech Week in Hong Kong (Online-Event) teilnimmt. 

Markt-Update

Beim wöchentlichen Markt-Update empfiehlt Cyrus, vermehrt den Cyborg Predictor und den SwissBorg Indicator zu Rate zu ziehen, um Investitionsentscheidungen zu treffen.

KuCoin Zwischenfall

Bad News von KuCoin. Ob es sich bei diesem Zwischenfall, wie ihn KuCoin selbst nannte, um einen Hack handelte oder nicht, wissen wir derzeit nicht.

 

Fakt ist, es wurden grosse Mengen von Coins und Tokens von KuCoin wegtransferiert.

 

Glücklicherweise waren die 22 Mio. CHSB-Tokens, die sich auf KuCoin befinden, nicht von diesem Vorfall betroffen.

 

Darum einmal mehr die Empfehlung: Halte deine Tokens nicht auf den Börsen. Transferiere sie zur Wealth App. Dank der MPC-Technologie sind deine Tokens viel sicherer aufgehoben.

 

Und als Quintessenz kündigt Cyrus an, dass sie eine grosse Anzahl ihrer eigenen Tokens auch zu Curv, ihrem Walletanbieter mit der erwähnten MPC-Technologie, transferieren werden.

Studie zum Kryptomarkt

Die Universität Cambridge hat die 3rd Global Cryptoasset Benchmarking Study herausgegeben.

 

Eine aktualisierte Schätzung der Anzahl der Kryptoasset-Benutzer ergibt eine Gesamtzahl von bis zu 101 Millionen einzelne Nutzer über 191 Millionen Konten, die bei Dienstanbietern im 3. Quartal 2020 eröffnet wurden. Im Jahr 2018 betrug diese Zahl etwa 35 Millionen weltweit. Das zeigt die rapide Zunahme.

 

Jedoch sind bisher nur 40% der Anbieter reguliert. SwissBorg gehört hier dazu, sind sie doch in Estland wie auch in der Schweiz reguliert.

 

Es lohnt sich also, die notwendigen Überlegungen und Überprüfungen vorzunehmen, bevor man sich für einen Anbieter entscheidet.

 

Ein anderer Teil der Studie zeigt, wie Fiat-Krypto in verschiedenen Weltregionen unterschiedlich verwendet werden. Fiat zu Kryptowährungen oder zu Stablecoins. SwissBorg ist stolz, dass sie alle 3 Möglichkeiten anbieten können.

Die Finanzialisierung von Mining

Cyrus gibt uns noch einen kurzen Einblick, womit sie sich derzeit in ihrem Labor beschäftigen.

 

Es gibt beispielsweise die Möglichkeit, Mining-Einheiten zu mieten. Daraus werden Finanzprodukte erstellt, in die man investieren kann. Wir können also in der Zukunft mit spannenden Produkten und Investitionsmöglichkeiten in der Wealth App rechnen.

Zukünftige Entwicklungen

Zukünftige Entwicklungen

Zum Abschluss des Studienteils zeigt Cyrus diese Grafik. Sie stellt dar, in welche Richtung die zukünftigen Entwicklungen gehen. SwissBorg ist bereits mitten drin: Stablecoins, Staking, DeFi

Neu in der Wealth App

Ab sofort stehen dir Multi-Fiat-Währungen zur Verfügung. Du kannst also jede verfügbar Währung ein- oder auszahlen. Direkte Währungsumtauschungen sind derzeit nicht möglich, es ist immer eine Transaktion via eine Kryptowährung notwendig. 

 

Wenn du also aus EUR CHF haben möchtest, musst du zuerst die EUR in eine Kryptowährung umtauschen und danach in CHF.

Aktuelle Zahlen

  • Community App159'000 Teilnehmer. Falls du teilnehmen möchtest, dann lade die App hier herunter und verwende meinen Code, um 3'000 Spielpunkte zu gewinnen: JNGQLSY
  • 48'000 Benutzer mit KYC (+1'629 / +4% gegenüber Vorwoche)
  • 32 Mio. $ verwaltetes Vermögen in der WealthApp (+11%)
  • Wöchentliches Handelsvolumen: 5 Mio. $. (+0%)
  • Anzahl Premiumnutzer: Zunahme um 16% innert 30 Tagen
  • 41'000'000 Tokens gestaked

Community App 2.0

DasTechnik-Team arbeitet hart an einer neuen und verbesserten Community-App! Das bedeutet, dass der Prognosewettbewerb endet, alle Belohnungen im ersten Quartal 2021 verteilt werden und danach die neue Version auf den Markt gebracht wird.

Die neue Community App wird alle Funktionen, die wir lieben, beibehalten (mit einigen neuen Überraschungsfunktionen, die noch hinzugefügt werden), zusammen mit kürzeren Wettbewerbszeiten und häufigeren Preisen.

Also weiterhin spielen, Punkte sammeln, Ränge erobern und Bitcoin  gewinnen.

Lade jetzt die SwissBorg App herunter und gewinne bis zu 100€ in CHSB.

Teile Diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email