SwissBorg DAO Talk Pow Wow 36
Chris B

Chris B

Pow Wow #36 – Zusammenfassung

Die wöchentlichen Updates von SwissBorg CEO Cyrus Fazel in Deutsch zusammengefasst.

Pow Wow DAO Talk #36 vom 13.10.2020

Themen der Woche:

  • Smart-Yield-Konto
  • Vergleich traditionelle Finanzwelt mit DeFi
  • Smart Yield AMA
  • iOS Widgets
  • Aktuelle Zahlen & wöchentliche CHSB-Daten

Video

Neue Landing Page: SwissBorg Yield Account

Zum kommenden Smart Yield Account hat SwissBorg eine neue Landing Page auf der Website veröffentlicht. Was dort drauf steht, findest du in diesem Artikel.

Wie entstehen Kredite in der traditionellen Finanzwelt vs. DeFi

Pow Wow 36 Traditionelle Finanzwelt

Lass uns eine Blick auf Makroökonomie werfen und schauen, welchen echten Use-Case DeFi in diesem Zusammenhang hat.

Traditionell

Im Bild oben siehst du den Kreislauf in der traditionellen Finanzwelt mit den Banken als Zentrum.

 

Kurz zusammengefasst: 

  • Zentralbank kreiert Geld indem sie Geld an (Privat-) Banken leihen oder Anlagen von ihnen kauft
  • Banken erhöhen Geldmenge, in dem sie Geld an Kunden ausleihen
  • Durch das Fraktionale Reserve-System kann eine Bank viel mehr Geld ausleihen, als die Menge, die sie verpflichtet ist als Reserve zu halten
  • Für jeden Kredit werden ein neuer Vermögenswert (Kredit) und eine gleich hohe gegenläufige Verbindlichkeit (Einlage) geschaffen, wodurch Nettozinserträge für die Bank entstehen
  • In diesem System stehen die Banken im Mittelpunkt und sind Mittler der Geldschöpfung, der Zahlungsabwicklung, der Ersparnisse und des Flusses zu produktiven Investitionen

Der dezentralisierte Weg

  • Keine zentralisierte Behörde.
  • Peer-to-Peer-Vereinbarungen in einem System, das auf der Ethereum-Blockchain (oder andere Blockchains) verwaltet wird. 
  • Die Geldschöpfung erfolgt unter dem Kryptoprotokoll über Ausleihe, PoW (Proof of Work), PoS (Proof of Stake) und Zeitplan zur Herausgabe von Kryptos

Das heisst also: Ausschalten von Zwischenstufen, dApps (dezentralisierte Apps) und intelligente Verträge (Smart Contracts) ermöglichen Kredite, Ersparnisse, Zahlungen und die Kanalisierung von Geldern in produktive Investitionen.

DeFi basiert auf Open-Source-Code, Smart Contracts ersetzen Banken und alte Systeme. Um Geld auszuleihen, müssen höhere Sicherheiten hinterlegt werden als in der traditionellen Finanzwelt. Die Transparenz ist hoch, der Zugang dazu ist ohne Hürden und länderübergreifend, zudem sind die Zinsen, die man verdienen kann, derzeit (2020) hoch.

Damit du das noch besser verstehen kannst, zitiert Cyrus eine Studie von JP Morgan. Darin steht u. a.

 

  • Negative Renditen (durch Minuszinsen), inflationsbereinigt, machen jetzt 31 Billionen Dollar aus. Also alle Menschen, die derzeit Geld auf Sparkonti liegen haben, verlieren täglich Geld. Das betrifft also mehr oder weniger jeden!

Darum wird dass Smart-Yield-Konto von SwissBorg einen echten Mehrwert für viele Nutzer sein.

Was läuft im DeFi-Bereich?

Die Ethereum-Blockchain ist eine Reihe von Schichten, die aufeinander aufbauen.

 

Jede Schicht bildet das Fundament und die Stabilität, damit die darüber liegende Schicht sich wirksam ausdrücken kann. 

 

Jede Schicht hat auch ihre eigene Metrik, die die Marktkräfte innerhalb der Ethereum-Ökonomie aufbaut und auf sie reagiert.

Zur Zeit gibt spricht man von 4 Schichten:

  • Schicht 0 – Ethereum
  • Schicht 1 – MakerDAO: Stablecoins wie DAI
  • Schicht 2 – Darlehensvergabe + Kreditaufnahme (Compound, Aave usw.)
  • Schicht 3 – Die Anwendungsschicht: ETH in DeFi gesperrt
  • Schicht 4 – Liquidität: Transaktionsvolumen von Vermögenswerten

Cyrus sieht SwissBorg mit dem Smart-Yield-Konto als 5. Schicht.

Smart Yield AMA

Du fragst dich sicher, wie das alles funktioniert und wie SwissBorg sicherstellt, dass die Risiken in diesem Smart-Yield-Konto vertretbar sind.

 

Darum führen Cyrus Fazel & Anthony Lesoismier, die Co-Gründer von SwissBorg, am 10. November 2020 um 19 Uhr ein AMA durch.

iOS Widgets

SwissBorg iOS WidgetsMit dem Update auf iOS 14 hat Apple neue Widgets eingeführt, die in verschiedenen Grössen beliebig auf dem Bildschirm platziert werden können. 

 

Für die Wealth App sind ab sofort auch Widgets verfügbar!

Aktuelle Zahlen Wealth App

  • 51'200 Benutzer mit KYC (+1'700 / +3,4% gegenüber Vorwoche)
  • 34,5 Mio. $ verwaltetes Vermögen in der WealthApp (+8%)
  • Wöchentliches Handelsvolumen: 5,6 Mio. $. (+51%)
  • Meist genutzen Features
    • Einzahlungen: 61'000
    • Wechsel: 161'000
    • Portfolio-Analyse: 620'000 Ansichten! (ist erst gerade eingeführt worden)
    • Vermögensanalyse 1,5 Mio Ansichten
  • Anzahl Wechsel letzte Woche: +30%

Wöchentliche CHSB-Daten

  • Preisänderung: +9%
  • Weg zur Top 100: Steigerung von +33% notwendig
  • Handelsvolumen: 2,4 Mio (+9%) – viel zu wenig, Ziel mind. 5-6 Mio
  • 43'100'000 Tokens gestaked
  • Protect & Burn: 1,5 Mio Tokens vernichtet

Lade jetzt die SwissBorg App herunter und gewinne bis zu 100€ in CHSB.

Teile Diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email