SwissBorg Ventures
Chris B

Chris B

Öffnung von SwissBorg Ventures für die Community

Übersetzung des Originalartikels von Richard Kent, erschienen auf dem SwissBorg-Blog.

Wir freuen uns mitzuteilen, dass SwissBorg Ventures, eines der wenigen Kryptounternehmen der Welt, das die exklusivsten privaten Deals anbietet, sich nun auch für unsere treuesten Community-Mitglieder öffnet.

Derzeit bieten zahlreiche Börsen und Launchpads exklusiven Zugang zu öffentlichen Verkäufen wie IDOs. Mit SwissBorg Ventures erhalten unsere treuen CHSB-Token-Inhaber:innen Zugang zu diesen Tokens in einem früheren Stadium und daher zu einer niedrigeren Bewertung als die, die derzeit in der Branche angeboten wird.

 

Infolgedessen werden die berechtigten Token-Inhaber:innen zur gleichen Zeit oder sogar vor einigen der grössten VCs und Krypto-Influencer in Deals einsteigen.

Bisher waren die SwissBorg Ventures-Angebote nur für das SwissBorg-Team und das SwissBorg National Council verfügbar.

 

Nun werden wir diese Deals einer Auswahl von CHSB-Token-Inhaber:innen zur Verfügung stellen, wobei die Liste der berechtigten Mitglieder bei jedem Deal neu erstellt wird, um sicherzustellen, dass sie ständig mit den treuesten Mitgliedern aktualisiert wird. 

Was ist SwissBorg Ventures?

Das SwissBorg-Team gründete SwissBorg Ventures Anfang dieses Jahres, um die Ungleichheit in der Investitionslandschaft zu beseitigen.

Wie beim traditionellen Risikokapital sind die meisten vielversprechenden Krypto-Projekte nur für die wenigen Glücklichen (grosse VCs oder einflussreiche Persönlichkeiten) in Form von Seed- oder privaten Token-Verkäufen zugänglich, bevor sie mit einem ICO, IDO oder IFO an die Börse gehen.

 

Vielen Anleger:innen ist nicht bewusst, dass in dieser Phase oft der grösste Kursanstieg stattfindet und frühe Anleger:innen das 10- bis 100-fache ihrer ursprünglichen Investitionen verdienen.

Ein wichtiger Teil der DNA von SwissBorg ist es, integrativ und gemeinschaftsorientiert zu sein. Aus diesen Gründen wollten wir diesen Prozess verbessern, und SwissBorg Ventures war geboren.

SwissBorg Ventures bietet Investor:innen die Möglichkeit, von Anfang an in qualitativ hochwertige Projekte zu investieren und das Wachstum zu erleben, das mit einer frühen Beteiligung einhergeht.

 

Wir wählen Projekte auf der Grundlage der 5Ts aus:

 

  • Team: Das Team eines Projekts besteht aus den Gründern, Mitarbeitern, Beratern, Marketingfachleuten, VCs und allen, die das Projekt ernsthaft unterstützen.
  • Technologie: Hier stellen wir die Frage, ob das Projekt wirklich ein kritisches Problem in der aktuellen Branche löst und ob wir uns vorstellen können, dass die Community diese Lösung nutzt, sobald sie umgesetzt ist.
  • Tokenomics: Wir wollen sicherstellen, dass ein Token über starke Fundamentaldaten verfügt, da die Fundamentaldaten den wahren Wert eines Projekts gegenüber den eher spekulativen Werten widerspiegeln.
  • Traction (Zugkraft): Wie einige vielleicht sagen, was sind die Fundamentaldaten? Erfährt das Projekt bereits ein Wachstum über verschiedene Kanäle wie Telegram, Twitter, Webseitenbesuche usw.?
  • Terms & Conditions (Bedingungen und Konditionen): Dazu gehören alle wichtigen Details – Zeitplan für den Umlauf des Angebots, anfängliche Marktkapitalisierung, vollständig verwässerte Marktkapitalisierung, Sperrfristen, Cliffs, usw.

Wir überprüfen diese Kriterien bei jeder Transaktion und haben über SwissBorg Ventures bereits sechs spannende Projekte finanziert (vier weitere sind in Planung), die in den ersten sechs Monaten ein Wachstum vom 5- bis zum 70-fachen verzeichnen konnten.

Was ändert sich?

Wie bereits erwähnt, standen diese Angebote bisher nur den Mitarbeitenden von SwissBorg und dem SwissBorg-Nationalrat (National Council) zur Verfügung. Heute ändert sich dies.

 

Für unseren nächsten Deal öffnen wir SwissBorg Ventures für 100 unserer Community-Mitglieder (die Anzahl der verfügbaren Plätze schwankt von Deal zu Deal, je nachdem, wie viele Plätze wir uns sichern).

Diese Community-Mitglieder müssen zwei Kriterien erfüllen:

 

  1. Sie müssen Genesis Premium Nutzer:innen sein. Das bedeutet, dass sie sich verpflichtet haben, das SwissBorg-Ökosystem zu unterstützen, indem sie ihre CHSB für 12 Monate gesperrt haben.
  2. Sie dürfen in den letzten drei Monaten nicht mehr als 10 % ihrer CHSB-Bestände liquidiert haben.

Wir erstellen dann eine Liste von Personen, die diese Kriterien in den drei Monaten vor dem nächsten Deal erfüllt haben, und wählen aus dieser Liste die Top 100 CHSB-Inhaber:innen aus.

Werden damit nur die Top-Token-Inhaber:innen belohnt?

Unser Ziel ist es, Risikokapital zu demokratisieren und unserer Community Early-Stage-Investitionen zugänglich zu machen.

 

Beide Kriterien tragen dazu bei, dass wir die loyalsten Mitglieder unserer Community belohnen und nicht nur diejenigen mit Millionen von CHSB.

 

Beide Kriterien sind klare Indikatoren für die Unterstützung von SwissBorg und die Gesundheit unseres CHSB-Tokens, und wir glauben, dass starke Inhaber:innen aus diesem Grund belohnt werden sollten.

Wie erfährst du vom nächsten Deal?

Berechtigte Community-Mitglieder werden per E-Mail benachrichtigt, wenn das nächste Angebot verfügbar ist.

 

Wenn du also eine treue oder ein treuer Hodler bist, und noch kein Genesis Premium-Mitglied, ist das der perfekte Zeitpunkt für ein Upgrade!

SwissBorg Ventures FAQ

Was bestimmt die Anzahl der Nutzer, die an einem SwissBorg Ventures-Deal teilnehmen können?

Die Höhe der Zuteilung, die SwissBorg Ventures mit einem Projekt aushandelt, bestimmt, wie viele Nutzer teilnehmen können: Je höher die Zuteilung, desto mehr Nutzer:innen können teilnehmen.

Wird der gestakte CHSB-Betrag für Genesis Premium in die Berechnung der Anspruchsberechtigung berücksichtigt?

Nein. CHSB, die für die Genesis Premium eingesetzt werden (entweder gesperrt oder nicht gesperrt), werden bei der Bestimmung der Anspruchsberechtigung nicht berücksichtigt.

Wann wird SwissBorg meine Anspruchsberechtigung prüfen?

Bevor SwissBorg der Community neue private Investitionsgeschäfte ankündigt, wird eine Momentaufnahme der aktuellen Bestände und Aktivitäten der Token-Inhaber:innen in den letzten drei Monaten gemacht, um die Berechtigung zu bestimmen. Es wird keine Ankündigung gemacht, bevor eine Momentaufnahme gemacht wurde.

Wenn ich CHSB nicht verkaufe, sondern sie aus der SwissBorg-App heraus verschicke, wie wird das berücksichtigt?

CHSB, die ausserhalb der SwissBorg App verschickt werden, werden wie eine Liquidation behandelt. Nur CHSB, die in der SwissBorg App gehalten werden, werden für die Anspruchsberechtigung berücksichtigt.

Wie oft werden den Genesis Premium-Mitgliedern Angebote gemacht?

Obwohl es unser Ziel ist, eine Investition pro Monat anzubieten, sucht SwissBorg Ventures nur nach qualitativ hochwertigen Deals, was bedeuten kann, dass es in manchen Monaten keine Deals gibt.

Gibt es einen Mindestbetrag an CHSB, der für die Teilnahme erforderlich ist?

Die Berechtigung für SwissBorg Ventures-Deals basiert ausschliesslich auf deine Status als Genesis-Premium-Mitglied und darauf, ob du weniger als 10 % deiner CHSB in den letzten drei Monaten liquidiert hast.

 

Die Anzahl der verfügbaren Plätze wird für jeden einzelnen Deal festgelegt, und diese Anzahl von Token-Inhaber:innen wird zur Teilnahme eingeladen, wobei sie nach ihrem Token-Bestand priorisiert werden.

 

Je grösser die von SwissBorg ausgehandelte Zuteilung für einen Deal ist, desto mehr Nutzer:innen können teilnehmen. Die Grösse des CHSB-Bestandes einer Nutzerin oder eines Nutzers schliesst nicht aus, dass sie oder er teilnahmeberechtigt ist. Dies wird durch das Verhalten, die Stärke und die Loyalität unserer Genesis-Premium-Nutzer:innen bestimmt.

Lade jetzt die SwissBorg App herunter und gewinne bis zu 100€ in CHSB.

Teile Diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter
Share on telegram
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on email